Tim Schumacher hat schon in diversen unternehmerischen Bereichen Erfahrungen gemacht und Erfolge gefeiert. Er war Mitgründer und langjähriger CEO Sedo AG (Sedo.com) mit aktuell € 130 Mio € Umsatz und ca. 350 Mitarbeitern. Seit 2012 engagiert er sich sowohl als Business-Angel, als auch im operativem Bereich. Zu seinen aktuellen Start-Ups gehören Eyeo.com/Adblockplus.org, Aklamio, Stuffle, Yieldkit und Ecosia.

Tim Schumachers Kriterien für ein erfolgreiches Unternehmen

Wenn Tim sich aus seiner Perspektive als Angel Investor potentielle Unternehmen ansieht, in die er investieren könnte, sind einige wichtige Kriterien ausschlaggebend:

• Das Unternehmen löst ein brennendes Kundenproblem

Für Tim Schuhmacher sollte es das primäre Ziel eines Unternehmens sein glückliche Kunden anzuziehen und zu halten. Die Geschäftsmodelle, die darauf ausgelegt sind, werden langfristig erfolgreicher sein als diejenigen, die mit Betrug und Täusch versuchen sich kurzfristige Vorteile zu erhaschen.

• Ein gutes Team

Während ein suboptimale Geschäftsidee mit einigen Pivots doch noch profitabel werden kann, scheitert eine gute Idee mit einem schlechten Team dennoch. Wirklich große Dinge werden meist erst geschaffen, wenn mehrere Menschen an einem Strang ziehen. Das bedeutet nicht, dass jede Geschäftsidee gut oder innovativ ist, aber dass ein gutes Team mit einigen Anpassungen auch eine Idee, die nicht auf Anhieb funktioniert, profitabel machen kann.

• Ein leidenschaftlicher Gründer

Die wenigsten Gründungen werden ohne jegliche Stolpersteine über die Bühne gehen. Daher ist es wichtig, dass der Unternehmer für seine Idee brennt und selbst in stürmigen Zeiten mit Disziplin, Durchhaltevermögen und Willen dagegen halten kann.

• Mischung aus Standhaftigkeit und Empfänglichkeit für neue Impulse von Kunden und Investoren

Tim Schumacher und seine Unternehmensphilosophie

Diese klaren Ansätze und Kriterien für gute Unternehmen manifestieren sich auch in Tims eigenen Unternehmen und Beteiligungen:

Eyeo

Tims Firma Eyeo, steht hinter der beliebtesten Browser-Extension Adblock Plus und dem Adblock Browser für Android und iOS. Adblock Plus ist entstanden aus einem Open-Source Projekt mit dem Ziel störende Online-Werbung im Internet zu verringern. Das Browser Add-On wurde inzwischen mehr als 500 Millionen Mal heruntergeladen, wöchentlich kommen ca. drei Millionen Neuinstallationen hinzu. Täglich nutzen mehr als 120 Millionen Menschen Adblock Plus.

Der User soll im Fokus stehen und soll daher nicht mit irrelevanter, störender Werbung belästigt werden. Genau diesem Problem hat sich Eyeo angenommen. Eyeo strebt deshalb einen Kompromiss zwischen Usern und Werbetreibende, in dem sie störende, irrelevante Werbung ausblenden.

Um kleine Webseiten und Unternehmen (in diesem Fall: unter 10 Mio. Aufrufe) nicht zu schädigen, baut das Geschäftsmodell von Eyeo darauf sich von sehr großen Werbetreibenden für die Lizensierung und Freischaltung ihrer Werbung (sofern sie nicht störend und relevant ist) bezahlen zu lassen.

Ecosia

Tim Schumacher Ecosia

Ecosia pflanzt für die Nutzung der Suchmaschine neue Bäume. So vereinen sich Technik und Umwelt in dem gemeinsamen Ziel bis 2020 eine Milliarde neuer Bäume zu pflanzen. Auch die Nutzung von Adblock Plus hilft übrigens die Umwelt zu schützen, da durch das Blocking Ressourcen eingespart werden. So schließt sich der Kreis mit dem Anliegen nicht nur das Internet, sondern auch die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Der große Vorteil von Ecosia ist, dass weder die Suchmaschinenqualität noch der betriebswirtschaftliche Faktor außer Acht gelassen wird. Während viele Unternehmen mit Fokus auf Nachhaltigkeit oft naiv sind und an der Kundenerfahrung sparen, ist Ecosia in beiden Hinsichten sehr effektiv.

Über 10 Mio. Euro Einnahmen und Millionen von gepflanzten Bäumen sprechen für sich. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels hat Ecosia bereits folgende Kennzahlen erreicht:

Ecosia Anzahl gepflanzter Bäume, Umsatz und Nutzerzahlen

Basic Thinking

Basic Thinking ist einer der ersten deutschen Medienökonomie-Blogs, den der junge Chefredakteur Tobias Gillen betreibt, nachdem Tim Schumacher die Domain für ihn erworben hat. Auch in dieser Hinsicht bleibt Tim seiner Philosophie der Minimierung von störenden Ads treu.

Dieser Blog setzt im Gegenteil zur „alten Schule“ auf Native-Ads und Mehrwert für die Leser statt auf zwanghafte Monetarisierung. Diese Philosophie scheint sich wie ein roter Faden durch Tims Unternehmerleben zu ziehen.

Die DSGVO und ihre Auswirkungen für Unternehmer

Die DSGVO ist ein zweischneidiges Schwert, dessen Klinge verschiedene Unternehmensformen und Unternehmensgrößen unterschiedlich stark treffen wird. Welche Auswirkungen die neuen Datenschutzgesetze für dich und für dein Unternehmen haben könnten und warum besonders kleine und mittelständige Unternehmen betroffen sein werden, erfährst du in der Podcastfolge ab:

[36:52]-[39:55] DSGVO- Die Auswirkungen für kleine und mittelständige Unternehmen

[39:56]- [42:40] Die Zukunft des Datenschutzes

Shownotes:

Privacy Day Infos
Privacy-Day Tickets
Gutschein für 20% Rabatt ➡”UNTERNEHMERKANAL”

Eyeo.com

Sedo

Ecosia

Mehr über Tim Schumacher

There are currently no comments.