AirBnB hat eine rasante Entwicklung hingelegt und ist in kürzester Zeit eine gigantische Plattform geworden. Doch in diesem Blogbeitrag geht es weder darum die Werbetrommel für AirBnB zu rühren oder dir das Reisen schmackhaft zu machen (falls doch hier sind 25 Euro für deinen nächsten AirBnB Aufenthalt).

https://www.youtube.com/watch?v=8mhn41fzEuU

Es geht darum, wie du mit AirBnB Arbitrage Geld verdienen kannst- und das möglichst „passiv“ und automatisiert.

Vielleicht wirst du dich fragen, welche Legitimation ich an den Tag lege, um mich in diesem Bereich als Experten darzustellen. Das ist eine berechtigte Frage. Denn auch wenn ich bereits Erfahrungen mit AirBnB Arbitrage gemacht habe, habe ich im Rahmen dieser Podcastepisode einen Experten eingeladen, der sich sowohl im Bereich Reisen als auch im Bereich AirBnB Arbitrage hervorragend auskennt – Bastian Barami.

Unser heutiger Gast Bastian Barami gehört zu der kleinen Gruppe der Menschheit, die den Großteil ihrer Zeit mit Reisen verbringt und von unterwegs arbeitet. Er reist nun als digitaler Nomade durch die Welt. Nach seiner Arbeit als Hotelfachmann hat er sich entschieden, dass er etwas ändern will – und genau das getan.

Über seinen Blog Officeflucht.de klärt er über ortsunabhängiges Arbeiten und verschiedene Geschäftsmodelle, die sich ortsunabhängig umsetzen lassen auf. Darunter zählt auch AirBnB Arbitrage.

AirBnB Arbitrage als Einnahmequelle

Bastian nutzt AirBnB um die Vorteile aus beiden Welten auszukosten und sogar noch dabei mithilfe von AirBnB Arbitrage Geld zu verdienen. Auf der einen Seite reizt es Bastian nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die ständige Suche nach neuen Wohnungen, die oft mit dem ortsunabhängigen Arbeiten eihergeht, nervig ist, einen festen Wohnsitz zu haben und das Gefühl zu haben zu Hause zu sein.

Andererseits ist Deutschland als einziger Standort auch eine Option, die Bastian monoton erscheint. An dieser Stelle kombiniert er das Beste aus beiden Welten und mietet sich überall, wo es ihm beliebt, eine Vielzahl von Home Bases, die er so einrichtet wie ein Zuhause.

Da er jedoch a) nicht jederzeit an mehreren Orten gleichzeitig sein kann und b) eine Vielzahl von ungenutzten Immobilien langfristig sehr teuer wird, vermietet er diese per AirBnB und verdient sogar noch Geld dabei.

Durch eine Reihe von Automatisierungen und Prozessen kann er das Ganze aus der Ferne mit möglichst wenig Aufwand managen ohne physisch präsent zu sein. So ist es möglich das üblicherweise kapital- und zeitintensive Geschäft mit Immobilien auch ortsunabhängig durchzuführen.

Auf was muss man bei der Umsetzung dieses Geschäftsmodells besonders achten

  • Erlaubnis des Vermieters

Auch wenn viele dieses Modell ohne Kenntnis des Vermieters betreiben, ist es rechtlich gesehen nicht empfehlenswert die Wiedervermietung hinter dem Rücken des Vermieters abzuwickeln. Für den Fall, dass etwas Unerwartetes passiert, lässt sich mit jemandem, der sich eventuell hintergangen fühlt, (der Vermieter) denkbar schlecht verhandeln.

  • Diversifizieren

Neben der Tatsache, dass verschiedene Homebases in verschiedenen Ländern interessanter und aufregender sind, sticht das Argument heraus, dass es oft sinnvoll ist, nicht alle seine Eier in einen Korb zu legen.

Wenn es eine gesetzliche Änderung in einem Land gibt, während du alle deine Wohnungen in einem Land hast, kann es dazu führen, dass du plötzlich eine Vielzahl leer stehender Wohnungen ohne Cashflow hast.

Während das erste finanziell katastrophal enden kann, ist eine diversifizierte Wohnungsauswahl weniger anfällig für solche Änderungen.

  • Länderspezifische Regularien

Auf Bali ist es beispielsweise, laut Bastian, schwierig Grundstücke zu besitzen und Land zu erwerben. Dennoch gibt es Möglichkeiten, um dieses Problem herum zu arbeiten. Da dies jedoch einen Einzelfall darstellt, kann es nicht im Detail in diesem kurzen Blogartikel ausgeführt werden. Derartige Fragen werden eher Bestandteile von Bastians Kurs sein.

Nichtsdestoweniger ist es wichtig sich über länderspezifische Regularien zu informieren.

Was gibt es bei Immobiliensuche zu beachten?

Auch wenn es auf diese Frage keine pauschale Antwort gibt, da man a) verschiedene Zielgruppen ansprechen kann, b) schauen muss, ob sich diese Wohnung auch als persönliche Homebase eignet und c) der Gewinn stimmen muss.

Dennoch gibt es einige Grundregeln, die Bastian bei der Miete einer Immobilie beachten würde, die im Folgenden aufgelistet sind.
Mehr Kriterien, die dafür sorgen, dass du nicht dieselben Fehler bei der Suche machst, wie Hunderte vor dir und wertvolles Kapital verbrennst, kannst du in Bastians Kurs finden, der dir hilft die größten Anfängerfehler zu vermeiden.

• Bereits grundrenovierte Wohnung

Da das Ziel ist AirBnB Arbitrage möglichst passiv und automatisiert zu betreiben, ist die bereits gegebene Grundrenovierung ein wichtiger Faktor in Bastians Selektionsverfahren.

• Lage

Es geht nicht unbedingt darum ein Wohnungsimperium in einer Metropole zu schaffen, sondern in Bastians Modell primär darum sich Homebases aufzubauen, in dem man selbst gerne seine Zeit verbringen möchte.

Doch neben der Frage: „Wo möchtest du eine Wohnung haben?“, muss man sich in Erinnerung rufen, dass viele Besucher aufgrund eines Events oder einer bestimmten Attraktion in der Nähe eine AirBnB Wohnung mieten.

Es muss also nicht zwingend eine Wohnung über der Skyline von NewYork City sein, sondern kann auch beispielsweise in Brühl sein, da auch das dortige Phantasialand einen konstanten Besucherstrom in diese kleine Stadt zieht.

Im Podcast erwähnte Analysetools können dir deine Arbeit erleichtern.

Welche Faktoren können automatisiert werden um mit AirBnB möglichst passiv mehr mithilfe von AirBnB Arbitrage zu verdienen

Die Schlüsselübergabe

Einige werden zurecht noch Fragen bezüglich der Schlüsselübergabe haben. Wie soll das funktionieren, wenn man Tausende Kilometer entfernt ist?
Schlüsselübergabe AirBnB

Für die Schlüsselübergabe gibt es folgende Möglichkeiten:

• Einen Teilzeit-Angestellten einstellen, dieser kann sich auch gleich um die Buchungsanfragen, Gästeauswahl etc. kümmern
• Smartlock Schlösser – Mittlerweile gibt es Türschlösser, die sich per Smartphone App öffnen lassen. Hierzu ist natürlich der Einbau so eines Schlosses notwendig. Klingt nach mehr Aufwand aber lohnt sich.
• Es gibt Dienstleister, die sich auch um die Schlüsselübergabe bei An- und Abreise kümmern. (lokale Wertgegenstandaufbeahrungsstelle oder Pförtner)

Wer sich darum kümmert ist sekundär. Wichtig ist, dass es eine Vielzahl an Wegen gibt es zu automatisieren.

Reinigung

Vermutlich wird es auch für dich keine Option sein jedes Mal nach Bali zu fliegen, um zu staubsaugen, aber auch eine dreckige Wohnung scheint eine unbefriedigende Lösung zu sein.

Daher ist es dringend empfehlenswert diese Aufgabe an eine zuverlässige Reinigungskraft vor Ort auszulagern, die dir beim Reinigen hilft.

Das Einstellen, ist eine einmalige Arbeit, aber auch hierfür gibt es professionelle Dienstleister, die sich auf Airbnb spezialisiert haben.

Kundenfragen

Da die Response rate ebenfalls ein Rankingfaktor ist, sollte die Beantwortung von Kundenfragen ernst genommen werden. Vereinfachen kannst du das Ganze beispielsweise mit einem Tool namens Smartbnb.io.

Wie du mit einem besseren Ranking mehr Umsatz mit AirBnB Arbitrage machst?

Airbnb SEO-Algorithmus funktioniert ähnlich wie Google SEO. Es ist ein Algorithmus, der Datenpunkte sammelt, um die Qualität deines Airbnb-Listings mathematisch zu berechnen. Je höher deine Punktzahl, desto mehr Sichtbarkeit erhältst du, wenn ein Gast mithilfe eines bestimmten Keywords nach einer Unterkunft sucht.

Zwar gibt es viele verschiedene Faktoren, die du verwenden kannst, um deinen Airbnb SEO-Score zu erhöhen, aber in diesem Beitrag werden wir uns auf zwei besonders wichtige konzentrieren.

Gute Fotos = mehr Umsatz mit AirBnB Arbitrage

Ein professionell gemachtes Bild sagt mehr als tausend Worte. Wenn du kein guter Fotograf bist, lass es entweder von einer externen Person oder von AirBnB selbst machen.

Wenn du dich von deiner Konkurrenz positiv abheben willst, dann ist das kein Punkt, an dem du sparen solltest. Sei nicht diese Person.
airbnb arbitrage

Ein gutes Airbnb Listing

Erregt dein Titel Aufmerksamkeit? Möchte der Gast in der Suche auf deinen Eintrag klicken? Ich würde sagen, dass die Herstellung eines aufmerksamkeitsstarken Titels eines der schwierigsten und am meisten ignorierten Dinge bei einem gut konvertierenden Airbnb-Listing ist.

Gib deinen Gästen möglichst viel Wissen in deinem Listing und lass keine Lücke frei. Ungewissheit ist ein Conversion Killer.

Wie du dich von anderen Konkurrenten abheben kannst

Hoffentlich hat der kleine Blogartikel dir einige Einwände und „Abers“ genommen, die nur allzu gerne zwischen uns und der Umsetzung stehen. Um die letzten Reste an Zweifeln zu beseitigen, kann ich dir empfehlen von den Besten zu lernen.

Bastian bietet einen Kurs an, mit dem du anhand einer Case Study Schritt für Schritt lernst, wie du die erste Schritte machst und von der Recherche bis zur Skalierung mit AirBnB Arbitrage Erfolg hast, die größten Fehler vermeidest und mit einem konstanten Cashflow eine hervorragende Basis für finanzielle Freiheit bildest.

https://www.youtube.com/watch?v=8mhn41fzEuU

  • Martin

    Servus, erst einmal ein dickes Kompliment für den unterhaltsamen & informativen Podcast. Ich spiele mit dem Gedanken mir auch den Video Kurs vom Sebastian anzuschaffen, zögere aber noch, weil ich einerseits immer “gehypten” Trends skeptisch gegenüberstehe (Ist die Wiese nicht schon abgegrast und jetzt will jemand mit einem Videokurs die letzten Halme monetarisieren) und ich andererseits befürchte, dass zukünftige regulatorische Hürden das Modell gefährden werden. Habe bspw. für Nürnberg geschaut (Artikel gefunden, dass die Stadtverwaltung den Trend überwacht) und dann auch noch einen guten Artikel in dem erklärt wird, dass man als gewerblicher Vermieter nicht in Wohngegenden tätig werden darf. Und wenn man dann dieses Pferd reiten will, aber nach 6 Monaten “schließen muss” bleibt man evtl. auf einer IKEA Küche sitzen und hat die Mietkosten für die Wohnung. Klar, Ihr seid keine Rechtsberatung, aber mich würde da schon Eure Meinung interessieren, für wie nachhaltig ihr das Geschäftsmodell in der Zukunft seht! Danke & Grüße