Gazi Avakthi ist ein ehemaliger Fußballprofi, der nun seit 2008 als selbständiger Personaltrainer arbeitet und bereits über 14.000 Trainingsstunden mit seinen Kunden absolviert hat. Eines Abends packt ihn eine Idee, die ihn nicht mehr loslässt. Vom Unternehmergeist getrieben, wird eine unschuldige Aussage seiner Tochter, die findet, dass es unpraktisch sei ein Handtuch, ein Getränk, sein Smartphone, Kopfhörer und Schlüssel ständig im Fitnessstudio mit sich herumtragen, zur Produktidee.

In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie Gazi Avakthi von der bloßen Idee über den Prototyp bis hin zu TV-Auftritten, weltweitem Vertrieb und 6-stelligen Verkaufszahlen gekommen ist.

Doch von welchem Produkt, das sich den Weg ins Finale der TV-Serie “Das Ding des Jahres” gebahnt hat, ist eigentlich die Rede?

Der GA Shaker+ und seine einzigartigen Features

„GA Shaker+“ heißt das Produkt, das Gazi Avakhti erfunden hat und das Besuchern von Fitnessstudios das Leben erleichtern soll. Jeder Trainierende weltweit, kennt das lästige Problem immer folgende Sachen auf der Trainingsfläche von Gerät zu Gerät schleppen zu müssen: ein Handtuch, eine Trinkflasche, eine Mitgliedskarte, ein Smartphone und Kopfhörer.

Der GA Shaker+ verspricht dieses nervige Problem aus der Welt zu schaffen. Als Multifunktionshaker ist er mehr als nur eine Trinkflasche, sondern hat eine Magnethaftfunktion, um ihn an diversen metallischen Gegenständen befestigen zu können, eine Smartphone- und eine Kartenhalterung, einen Handtuchhalter, einen Tragegriff und selbstverständlich eine Shakerfunktion. Durch dies USPs grenzt sich der GA Shaker+ positiv von der Konkurrenz ab.

Von der Idee zu 6-stelligen Verkaufszahlen im ersten Jahr

Auch wenn eine tolle Idee, die Mehrwert für die Menschen schafft, die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen ist, bringt nur Umsetzung Umsatz.

Daher blieb es nicht bei der bloßen Idee. Der erste Schritt, den Gazi Avakhti empfehlen würde, ist der Besuch bei einem Patentanwalt. Falls es das Produkt in dieser oder (zu) ähnlicher Form schon auf dem Markt gibt und mit einem Patent versehen ist, ist eine Investition in Form von Geld und Zeit und rechtlichen Problemen vorprogrammiert.

Für ambitionierte Unternehmer ist dieser Schritt oft lästig, aber Gazi erinnert daran, dass es ein notwendiger ist. Mehr zu Hürden und Schwierigkeiten bei der Patentanmeldung findest du hier:

037 Wie du die Herausforderungen der Markenanmeldung und Patentanmeldung meisterst -mit Rolf Claessen

Auch beim Produktdesign sollte nicht am falschen Ende gespart werden. So empfiehlt Gazi beispielsweise zunächst einen Prototyp entwickeln zu lassen. Das ist besonders relevant, wenn das Produkt einen innovativen Charakter hat, wie es bei Gazi der Fall war. So ließ er sich die finale Entwicklung des Prototyps beispielsweise ca. 1000 Euro kosten. 1000 Euro für die Entwicklung einer Trinkflasche (!).

Gazi Avakthi und sein Proof Of Concept

Im Projektmanagement ist ein Proof of Concept ein Meilenstein, an dem die prinzipielle Durchführbarkeit eines Projekts belegt ist. Wie der Name bereits andeutet, wird das Konzept oder die Idee einer Prüfung unterzogen. Diese Prüfung steht im Sinne der Risikovermeidung und soll verhindern, dass eine Produktidee vom Markt zurückgewiesen wird und keine Interessenten findet.

Im Fall von Gazi war es leicht die Zielgruppe ausfindig zu machen, die an seinem GA Shaker+ interessiert sein könnten. Im Fitnessstudio stieß sein Prototyp auf große Resonanz bei der Zielgruppe und bot ihm damit einen ersten Anhaltspunkt dafür, dass es Nachfrage für sein Produkt gibt. Doch Gazi beließ es nicht beim B2C-Bereich, sondern sucht auf der FIBO 24 Stände großer Marken im Fitnessbereich auf. Alle bekundeten Interesse. Erst nachdem er seinen proof of concept hatte, entschied er sich für die Gründung seiner GmbH.

Gute Vorbereitung als Schlüssel zur schnellen Skalierung?

Nachdem bekannt war, dass Gazis GA Shaker+ in der TV-Serie “Das Ding des Jahres” im Finale steht, war klar, dass wichtige Vorbereitungen getroffen werden müssen. Viel plötzlicher Traffic, der beispielsweise durch einen TV-Auftritt ausgelöst, fordert mehr Vorbereitung als die meisten, gewöhnlichen Server und Lagerkapazitäten aushalten. Einem Serverabsturz hatte Gazi mithilfe eines Programmierers vorgebeugt, aber da Anfragen aus ganz Europa und tausende Bestellungen innerhalb einer Stunde kamen, war der gesamte Lagerbestand nach einer Stunde komplett ausverkauft.

Das hatte zu Folge, dass sich die Lieferzeit auf 3-6 Wochen erhöht hat. So hat Gazi Avakthi viel Geld liegen gelassen.

Skalierung und weiteres Wachstum

Doch trotz der Tatsache, dass wegen der langen Wartezeiten einige Verkäufe durch die Lappen gingen, hat es dem Erfolgsmarsch des GA+ Shakers keinen Abbruch getan.

Schon im ersten Verkaufsjahr konnten 6-stellige Verkaufszahlen erzielt werden. Dies ist vor allem der breiten Diversifikation auf verschiedenen Plattformen geschuldet.

Gazi Avakthi und sein Team verkaufen europaweit auf Amazon, Ebay und Real in Europa, bedienen diverse Supermarkt und Sportketten wie Sporttreff, Intersport, Edeka und Rewe und finden darüber hinaus Abnehmer in Fitnessstudios, Fußballvereinen, bei Physiotherapeuten und Krankenkassen.

Aber auch an dieser Stelle sind noch lange nicht alle Vertriebsmöglichkeiten ausgeschöpft. Die französische E-commerce-Plattform C-Discount und der niederländische Gigant Bol.com sind darüber hinaus noch wichtige Anlaufstellen im europäischen Bereich, die ambitionierte Händler nicht missen sollten.

Derartige Case-Studies sind für viele junge Gründer eine große Inspiration und Hilfe. Vielleicht schlummert auch in deinem Produkt das Potenzial zum Bestseller? Wenn du bereits ein Produkt auf dem Markt hast, kannst du noch heute den nächsten Schritt machen und in die Umsetzung kommen, indem du dein Produkt auf verschiedenen Marktplätzen platzierst.

043 Erfolgreich im eCommerce mit Marktplätzen? So gehts! -Michael Atug

Wenn du noch am Anfang stehst und etwas Inspiration brauchst, findest du hier einige Anregungen für deine nächste Geschäftsidee:

022 5 profitable Geschäftsideen für Anfänger, die du mit weniger als 500€ umsetzen kannst!

Mehr über Gazi Avakthi

GA Shaker+ Webseite

Gazi Avakthi auf Facebook

GA+ Shaker auf Facebook

Gazi Avakthi bei Instagram

There are currently no comments.